Markiert: Gefühle

Oscar lernt schwimmen

Oskar ist die einzige Kaulquappe, die noch ihr kleines Schwänzchen am Hinterteil hat. Alle seine Brüder und Schwestern sehen aus, wie kleine Frösche, machen dabei aber allerlei Unfug. Höchste Zeit sie mit etwas Sinnvollem zu beschäftigen, findet ihre Mama und sorgt für einen Schwimmkurs. Im Wasser treiben, Rücken schwimmen, durch Ringe tauchen – Oskar ist hochmotiviert…

Für Marellchen

Marie darf über das Wochenende zu ihrem Opa. Der schrullige ältere Herr wird von seinen Nachbarn als „nicht ganz dicht“ bezeichnet, dabei ist er sogar „Dichter“. In seinem kleinen Notizbuch findet er immer genau die richtigen Verse, um sein „Marellchen“ aufzuheitern…

Einfach buddeln!

Ben wohnt in der Trübstraße und langweilt sich sehr. Er betrachtet einen Globus und entdeckt auf der anderen Seite der Erdkugel eine Insel. Dort kann es wohl kaum so trüb sein, wie hier. Ob die Menschen auf der anderen Seite der Welt wohl auf dem Kopf laufen?

Drei Ziegenböcke namens Zack

Unter einer Brücke wohnt ein schauriger Troll. Er sitzt unter der Brücke und wartet nur darauf, dass jemand die Brücke überquert, den er überfallen und essen könnte. Es dauert nicht lange und der 1. Ziegenbock namens Zack kommt des Weges. Der Troll hat einige Ideen, was er aus dem Fleisch der Ziege zubereiten könnte, doch da verrät die Ziege, dass der 2. Ziegenbock namens Zack gleich vorüberkomme, der größer und schmackhafter wäre. Mhhhhhh, ob der Troll es wohl erwarten kann?

Das Mädchen mit den vier Namen Buchcover

Das Mädchen mit den vier Namen

Vicky heißt eigentlich Luna Debora Gretel Victoria. Jeden Namen hat sie von einer anderen ihrer Mütter erhalten und hinter jedem Namen verbirgt sich eine Geschichte. Die Geschwister Ida und Karl staunen nicht schlecht, als das Mädchen mit den Zöpfen und den Sommersprossen beginnt von ihrem Leben zu erzählen.