Ausflug zum Mond

Inhalt

Eine Schulklasse kommt in ihrem Raumschiff auf dem Mond an. Sie machen in ihren Raumanzügen eine Wanderung. Nur einer der Schüler wirkt mit seinem Malblock und den Farben etwas desinteressiert. Während die anderen begeistert über die Kraterlandschaft hüpfen, zieht er sich hinter einen Hügel zurück um zu zeichnen. Er nickt ein. Nanu? Wo sind die anderen? Schnell folgt er den Spuren und versucht das Raumschiff aufzuhalten, doch er kommt zu spät. Er setzt sich wieder hin und beginnt zu zeichnen, als sich mondschlammfarbene Köpfe aus dem Boden heben und ihm fünf lustige Gestalten über die Schulter blicken…

Bild: John Hare in „Ausflug zum Mond“, Moritz Verlag, 2019

Bewertung

Das Bilderbuch von John Hare kommt ohne Text aus. Das ist beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die Schulklasse und der Hauptprotagonist auf fast allen Seiten einen Helm aufhaben, der ihre Mimik verbirgt. Die Gestik ist so ausdrucksstark, dass es leicht fällt, die Gefühle des hintendreintrottenden Kindes zu deuten.
Die Mondwesen haben dann sehr ausdrucksstarke, freundliche und lustige Gesichtsausdrücke. Die den Lesenden viel Spass bereiten werden.
Die pointierte Handlung ist eine unterhaltsame Geschichte über das Kennenlernen und Erfahren von Fremden und zeigt uns, dass unterschiedliche Blickwinkel andere Erfahrungen ermöglichen.

Bild: John Hare in „Ausflug zum Mond“, Moritz Verlag, 2019

Pädagogische Vermittlung

Als pädagogisches Angebot schlage ich für dieses Buch eine dialogische Bilderbuchbetrachtung vor. Die Kinder können den Schüler*innen unterschiedliche Gefühle zuordnen: Mit wem identifizieren sie sich? Würden sie lieber die verminderte Schwerkraft ausnützen, oder doch lieber Malen? Das Kind bleibt zurück: Wie würde es mir in dieser Situation gehen? Wie fühlt es sich an, zurückgelassen zu werden? Die Mondwesen tauchen auf und mit ihnen neue Fragen, die man leicht auf sich beziehen kann. Das Bilderbuch bietet sehr viele Möglichkeiten Perspektiven einzunehmen und zu wechseln. Die dialogische Betrachtung würde ich mit 4-5 Kindern im Alter von 4 – 6 Jahren planen. In kleineren Gruppen ist es einfacher für die Kinder sich aktiv am Gespräch zu beteiligen.

Ausflug zum Mond
Autor/ Illustrator: John Hare
Moritz Verlag, 2019
ab 4 Jahren
ISBN: 9783895653810
Blick ins Buch

Diesen Artikel ...
  •  
  •  
  • 27
  •  
  •  
  •  

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.