Verschlagwortet: Vorlesen

Die drei Favoriten 2022 von Anja

Besonders ansprechend sind für mich Bilderbücher, die es durch ihre Geschichten und Illustrationen ermöglichen kurzzeitig in eine andere Welt abzutauchen. Die einen berühren. Die sowohl der vorlesenden Person, als auch den Zuhörer*innen Spaß machen. Die zeigen, wie viel Potential im Medium Bilderbuch steckt. Wenn man ihm nur eine Chance gibt.

Meine Weihnachts- und Wintergeschichten in Erzählbildern

In diesem Vorlesebuch erwarten die Leser*innen unterschiedliche Geschichten vom Märchen, bis zur modernen Weihnachts- oder Wintergeschichte. In manchen Geschichten kommen christliche Symbolfiguren, wie Christkind, Engel oder Weihnachtsmann vor. Nach jeder Geschichte können die Kinder den Handlungsstrang in einem Erzählbild nachvollziehen. In diesem wird die Geschichte szenenhaft nachgestellt.

Wo steckt mein kleiner Fuchs Buchcover

Wo steckt mein kleiner Fuchs

„Füüchs-chen!“, ruft Papa Fuchs, während er durch den Wald läuft. Er ist auf der Suche nach dem kleinen Fuchs. Doch wo er auch sucht und wen er auch fragt, den kleinen Fuchs hat niemand gesehen und er entdeckt ihn nicht. Dabei ist Füchschen ganz in seiner Nähe!

Der kleine Geist der sein BUH verlor Buchcover

Der kleine Geist, der sein BUH verlor

Der kleine Geist schwebt nachts durch den Wald und freut sich schon darauf Menschenkinder zu erschrecken. Doch aus seinem Mund ertönt kein Laut. Er hat sein BUH verloren! Auf der Suche danach trifft er verschiedenste Tiere, die ihm ihre Geräusche anbieten, aber nichts passt. Zum Glück schaust DU das Buch gerade an und kannst ihm bestimmt helfen…