Markiert: Sprache

Los, wir fangen einen Koch

Greti und Jocke, zwei lustige Räuberkinder, wohnen in einem Haus mitten im Wald. Ab und an, gehen sie auf Raubzüge, um sich Geburtstagsgeschenke zu rauben. Bekocht und versorgt werden sie von der Katze, die auch darauf acht gibt, dass der Badetag einmal im Jahr eingehalten wird. Ansonsten treiben sie allerlei lustigen Schabernack, was in elf Geschichten nachzulesen ist…

Das große Wörterwimmelbuch

Im großen Wörterwimmelbuch von Rotraut Susanne Berner finden wir die Wimmelbücher: Winter, Frühling, Herbst, Sommer und in der Nacht. Die Bilder erstrecken sich, sowie in den klassischen Bilderbüchern, über die Doppelseite. Allerdings ist das untere Fünftel der Seite frei für einzelne Personen, Gebäude und Dinge, welche die Kinder im großen Bild suchen können.

Tanze, tanze kleine Maus

In diesem spannenden Bilderbuch finden wir ungewöhnliche Kindergedichte. Alenka Sottler hat durch Fingerabdruck Kunst allen Gedichten eine Szene hinzugefügt. Die Kinder können stöbern, zuhören, nachahmen. Inhaltlich drehen sich die Gedichte um den Mäusealltag, der durch so manches Abenteuer ergänzt wurde – nur vor der Katze sollten sich die lustigen Protagonisten in Acht nehmen.