Ein Fingerhut voll Mut

Ein Winzling wohnt in einem Haus, vergnügt sich in seinem Universum von Pflanzen, Büroklammern, Pantoffeln, Ladegeräten, Buchregalen, Buntstiften, Klorollen und findet immer wieder etwas Neues. Vermutlich wohnen hier auch Menschen, man sieht sie aber nicht, und für die Geschichte sind sie auch gar nicht wichtig.

Auf seiner Entdeckungsreise sieht das kleine Wesen plötzlich einen dunklen Schatten. Es fürchtet sich zunächst, nimmt aber all seinen Mut zusammen und geht zum Angriff über. Der imaginäre Feind stellt sich dann als eine grosse, liebevolle Katze heraus, die ebenfalls sehr neugierig ist. Von nun an erkunden die beiden die Welt gemeinsam und werden Freunde.

Die Autorin erzählt mit einer reduzierten Farbpalette und mit wenigen Worten eine Geschichte über Mut, Freundschaft und Vertrauen: Zu zweit kann man das Ungewisse besser erforschen und die Erlebnisse teilen. Was vor der Tür zur Aussenwelt wartet, macht jetzt keine Angst mehr. Die vielen Details, die auf jeder Doppelseite zu entdecken sind, laden dazu ein, neue Geschichten zu erfinden.

Ein Fingerhut voll Mut
Autorin/ Illustratorin: Taltal Levi
Übersetzt von Elisa Martins
NordSüd Verlag, 2019
ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-314-10489-3

Das Verzeichnis „Kolibri – Kulturelle Vielfalt in Kinder- und Jugendbüchern“ ist ein praktisches Hilfsmittel für Lehrkräfte, Bibliothekarinnen, Eltern und andere Vermittlungspersonen. Es werden Bücher, Hörbücher und Materialien für den Unterricht für alle Lesestufen vorgestellt.

*Affiliated link. Beim Kauf könnt ihr diese Seite durch eine kleine Provision unterstützen, ohne dass euch Mehrkosten entstehen. Lokal einkaufen, gewinnt immer. Zusätzliche Informationen und meine Einstellung dazu findet ihr hier.

Diesen Artikel ...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.