Der kleine große Augenblick

Inhalt

Eine Minute im Regen, in einem Blick, in einer Schneeflocke… Das Glück kleidet sich in den verschiedensten Gewändern. Manch einer sucht es immer, ein anderer will es festhalten und wieder andere verschließen sich davor. Ein Buch, das uns dazu einlädt, uns an die kleinen großen Augenblicke zu erinnern, die das Leben bereichern. 

Bewertung

Beatrice Alemagna erzählt vom Glück. Wo man es finden kann, wo es sich versteckt und wie flüchtig es ist. Aber auch davon, dass es trotz anhaltender Suche nicht gefunden wird oder Menschen sich davor verschließen. Doch, dass es in diesem Buch um das Glück geht, das erfährt der Leser erst auf der letzten Seite. Davor wird nur von einem ES berichtet, das, wie der Titel schon sagt, in kleinen großen Augenblicken auftaucht. Diese Augenblicke werden von collagenartigen, leicht abstrakten Bildern begleitet, welche die Stimmung des Textes aufgreifen und unterstreichen. Gleichzeitig lassen Bild und Text Raum für Interpretationen – Was ist ES? Ist ES versteckt in Freudentränen oder trauert jemand? Ist ES eine Pfütze, in die der Junge springt?

Wie gesagt befindet sich die Auflösung am Ende des Buches, weshalb es sich anbietet, das Buch nochmals zu betrachten, um nun nochmal Bilder und den wenigen Text auf sich wirken zu lassen. Zu reflektieren, ob man solche kleinen großen Augenblicke des Glücks bereits erlebt oder vielleicht sogar schon mal Angst davor hatte.

Aus diesem Grund ist dieses Buch wohl eher etwas für erwachsene Leser*innen, die dazu eingeladen werden sich mit dem eigenen Glück, dessen Erleben oder Ausbleiben, auseinanderzusetzen.

Gleichzeitig bin ich davon überzeugt, dass wir Kindern auch philosophischere Themen zutrauen können. Außerdem ist „Glück“ ein Begriff, den die meisten Kinder schon gehört haben. Schulkinder erraten vielleicht schon selbst, dass es in der Geschichte um das Glück geht bzw. es kann mit ihnen erarbeitet werden. Doch auch mit Kindern im Vorschulalter kann schon philosophiert werden. Sie zeigen uns außerdem deutlich, ob sie für das Thema empfänglich sind oder, ob sie lediglich daran interessiert sind, woher das Krokodil im Buch kommt. Alles ist möglich. Seien wir offen dafür und trauen uns und den Kindern auch solche Themen zu.

Pädagogische Vermittlung

Eine Bilderbuchbetrachtung mit Vorschulkindern. Ich bereite mich darauf vor, indem ich mir überlege, an welchen Stellen ich erst den Text lese und dann das Bild dazu bespreche oder umgekehrt. Außerdem überlege ich mir zu den verschiedenen Texten/ Bildern Impulsfragen, so zum Beispiel:

  • Was ist neben Bastians Füßen? Was könnte er jetzt tun?
  • Bist du auch schon mal durch den Regen gelaufen und das war wunderschön?
  • Wie schaut der Mann mit der Schneeflocke? Wie könnte er sich fühlen?
  • Im Anschluss an die Bilderbuchbetrachtung sprechen wir über Glück und ich notiere die Antworten.
  • Kennst du das Wort Glück?
  • Wann/ Wo hast du es schon mal gehört?
  • Was ist Glück?
  • Kann Glück in einer Pfütze sein?
  • Hast du dich schon mal glücklich gefühlt? Was ist passiert, dass du dich glücklich gefühlt hast?

Ich gehe offen in diese Bilderbuchbetrachtung und warte ab, wie die Kinder reagieren. Am nächsten Tag biete ich den Kindern an, das Buch nochmals zu betrachten. Was haben die Kinder aus der letzten Betrachtung mitgenommen? Hat sich etwas geändert, nachdem sich alles über Nacht setzen konnte?

Um es salopp auszudrücken, ich bin immer dafür, Dinge auszuprobieren und abzuwarten was von den Kindern kommt, die mich schon oft überrascht haben.

Andere Bilderbücher, die auch für Erwachsene interassant sein können sind Der rote Baum oder Die Fabel von Fausto.

Das kleine große Glück
Autorin & Illustratorin: Beatrice Alemagna
Übersetzerin: Anna Taube
Bohem, 2022
ISBN: 978-3-95939-206-8
Details und erhältlich* bei: Thalia Genialokal Verlag

*Affiliated link. Beim Kauf könnt ihr diese Seite durch eine kleine Provision unterstützen, ohne dass euch Mehrkosten entstehen. Lokal einkaufen, gewinnt immer. Zusätzliche Informationen und meine Einstellung dazu findet ihr hier.

Diesen Artikel ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.