Eins zwei drei Vampir

Inhalt

In diesem Reimbuch geht es vor allem um schaurige Gestalten oder Tiere, die gemeinhin als magisch oder gruselig bekannt sind. Von Vampiren, über Katzen, Haie und Skelette … sogar Einhörner findet man, gewohnt lustig karikiert von der bekannten Illustratorin Nadia Budde. Drei lustige Gesellen mit unterschiedlichen Eigenschaften oder Dingen reihen sich aneinander, bevor das Reimtier eine neue Reihe eröffnet: „Im Kleid, im Anzug, im Mantel- Tarantel“.

© Peter Hammer Verlag, 2018

Bewertung

Nadia Buddes Illustrationsstil ist lustig und leicht. Viele Kinder finden die leuchtenden Farben und witzigen Karikaturen zum Piepen und kennen schnell das ganze Buch bald auswendig. Durch die lustigen Eigenschaften und Gegenstände, mit denen die Gestalten beschrieben werden, lernen die Kinder neue Worte und Bedeutungen kennen und können diese dem Bild direkt zuordnen. Die witzigen Reime laden dazu ein, sich neue auszudenken und so können Kinder und Erwachsene gemeinsam kreativ werden.

© Peter Hammer Verlag, 2018

Pädagogische Vermittlung

Zunächst würde ich das Bilderbuch mit den Kindern lesen, wobei die Kinder die sich reimende Gestalt nennen dürfen. Das macht den Spass dieses Bilderbuches aus! Danach würde ich mit den Kindern (4-5 Jahre) Quatsch-Reime machen (z.B.: Einhorn/ Zweikorn). Was könnte denn ein schauriges Zweikorn sein? Oder gar ein lustiges Dreidorn? Wer kann es beschreiben? Wir suchen für jedes Kind, das mitmacht, einen Quatsch-Reim und entwickeln die dazu passende Gestalt im Malatelier. Ziel ist es, dass Konzept des Reimens zu vertiefen und dem neu geschaffenen Wort eine Bedeutung zu geben.
In der Faschingszeit könnte man auch aus Papptellern oder gar Masken aus Pappmaché basteln und Stoffstücke als Umhang nehmen. Wer denkt braucht schon ein Ungeheuer, wenn er einen charmanten „Brummerkeuer“ kennt?

Eins zwei drei Vampir
Autorin und Illustratorin: Nadia Budde
Peter Hammer Verlag, 2018
Pappband, 20 Seiten
ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-7795-0585-3
Blick ins Buch

Diesen Artikel ...
  • 30
  •  
  •  
  • 9
  •  
  •  
  •  

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.