Markiert: China

Im Garten von Oma Apo

Tang Wei hat ein Bilderbuch über ihre eigene Großmutter verfasst, zu der sie ohne Zweifel voll Zärtlichkeit aufblickt. So sieht man die alte, energetische Frau in warmen Farben in ihrem urbanen Garten werkeln, den sie sich auf dem Dach angelegt hat. Dass sie dabei den Trend des „Urban gardening“ perfektioniert, scheint der Dame gänzlich egal. Im Vordergrund stehen die Lebewesen auf dem Dach: Hühner, Gänse und Pflanzen. Als die Arbeit getan ist, teilt sie ihre Ernte mit den Nachbarn und lädt ihre (Groß-)familie zum Essen ein. Ganz natürlich werden die Werte der rüstigen Frau in die Geschichte eingesponnen und geben uns ein Beispiel, wie ein langes, glückliches Leben aussehen kann.

Zähnchen, Zähnchen auf das Dach!

Niuniu merkt nach dem Aufwachen, dass sie ihren ersten Milchzahn verloren hat. Schnell will sie ihren Opa holen und den Zahn mit ihm aufs Dach werfen, denn so wird sie wachsen und später gross werden, hat ihr der Opa beigebracht. Auf der Suche nach ihrem Grossvater streift Niuniu durch das alte Viertel einer chinesischen Grossstadt und sieht allerlei…