Ein Fuchs – 100 Hühner

Ein Fuchs - 100 Hühner, Knesebeck Verlag, 2020

Der Bilderbuch – Thriller zum Mitzählen

Inhalt

Ein Fuchs, zwei listige Augen, drei dicke Hühner … wohin diese Geschichte wohl führen wird. Die Spannung steigt. Die Handlung wird nur anhand der gezählten Objekte und Tiere beschrieben. Was der rote Fuchs mit den listigen Augen vorhat und, ob er aufgehalten werden kann, möchte ich an dieser Stelle nicht verraten.

Bild: Kate Read, Knesebeck, 2020

Bewertung

Kate Reads Mitzählthriller ist ein faszinierendes Werk. Sie schafft es durch das bloße Zählen verschiedener Objekte eine Geschichte aufzubauen, die große Spannung erzeugt. Schon die kleinen Leser_innen können sich schnell vorstellen, was der Fuchs im Sinn hat. Alle sind angehalten, die Erzählung imaginativ selbst zu erschaffen, während im Vordergrund „nur“ gezählt wird. Das könnte so manchen Lesemuffel ansprechen.
Die Illustrationen sind mit kräftigen Farben gestaltet und je weiter das Buch geblättert wird, umso dunkler wird der Hintergrund. Die Bildsprache ist sehr eindrucksvoll, die Gesichter der Protagonisten sind leicht zu deuten. Die gezählten Objekte sind dabei immer im visuellen Fokus, ausser an zwei Stellen: sechs Schritte oder sieben Schläge. Diese beiden beschriebenen Gegebenheiten müssten von der/dem Vorlesenden hörbar gemacht werden, was eine Abwechslung im Lesefluss mit sich bringt.
Neben dem hohen erzählerischen Wert der Geschichte werden die mathematischen Vorläuferkompetenzen der Kinder gefördert – ob es wohl wirklich hundert Hühner sind?

Weitere Bilderbücher zur Entwicklungsförderung mathematischer Vorläuferkompetenzen sind „Schau genau! Wenn Gegensätze dir den Kopf verdrehen“,“ 4, 5 und ?“ oder „Wo ist das Baby – Ein Suchbuch

Bild: Kate Read, Knesebeck, 2020

Pädagogische Vermittlung

Zu diesem Bilderbuch könnte ich mir die Umsetzung als Schattentheater sehr gut vorstellen. Die Kinder im Vorschulalter könnten eigene Figuren gestalten, die sie in das Schattenspiel halten, wenn sie an der Reihe sind. Um sicherzugehen, dass die Figuren für das Schattentheater tauglich sind (die Konturen müssen sehr klar sein) würde ich ein Experimentiertheater einrichten: Im Atelier steht ein Karton der hinten offen und an der Vorderseite ausgeschnitten ist. Diese ist mit farblosem Transparentpapier beklebt. Mit einem Strahler oder alten Diaprojektor beschienen, können die Kinder ihre gebastelten Figuren „testen“.
Nebenbei könnte eine andere Gruppe der Vorschüler die klangvolle Umsetzung übernehmen. Schritte und Pochen sind leicht zu imitieren, aber welches Instrument könnte die aufsteigende Spannung unterstreichen und wie hören sich hundert wütende Hühner an?
Für die Darstellung als Schattentheater und Klangspiel müsste das pädagogische Team wahrscheinlich zu zweit sein und mehrere Aktivitäten auf die Vorbereitung verwenden, spannend wäre es bestimmt!

Ein Fuchs – 100 Hühner
Der Bilderbuch – Thriller zum Mitzählen
Autorin und Illustratorin: Kate Read
Übersetzerin: Tatjana Kröll
Knesebeck, 2020
ISBN: 978-3-95728-384-9
Details und erhältlich* bei: Thalia Genialokal Verlag

*Affiliated link. Beim Kauf könnt ihr diese Seite durch eine kleine Provision unterstützen, ohne dass euch Mehrkosten entstehen. Lokal einkaufen, gewinnt immer. Zusätzliche Informationen und meine Einstellung dazu findet ihr hier.

Diesen Artikel ...
  •  
  •  
  • 2
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.