ICH AUCH!

Inhalt

In diesem Buch steht das Lernen von Körperteilen, Tieren und das Spiel mit Sprache im Mittelpunkt. „Der Storch hat schöne Beine. Ich auch! Das hier sind meine.“ In elf Reimen erzählt das kleine Mädchen, welche Körperteile es hat und in welchen Situationen sie ihr nützen, oder was sie können. In den Illustrationen können die Kinder viele Dinge und Tiere benennen, so dass es neben den Reimen noch einiges zu entdecken und erzählen gibt.

Bewertung

Das Bilderbuch für die kleinen Leser zeichnet sich vor allem durch die kräftigen Farben und klaren Konturen aus. Daniela Kulot hat Themen kombiniert, die der Lebenswelt der Kinder sehr nah sind: Der Dauerbrenner Tiere und das Lernen der eigenen Körperteile. Sie verknüpft diese mit einfachen Reimen, bei denen die größeren Kinder das „Ich auch“ sehr schnell mitsprechen können. In Bildern und Text wechseln sich Mama und Papa beim Spielen mit der Kleinen ab, die das ganze Buch über selbstbewusst und fröhlich erscheint. Neben dem Haupterzählstrang kann das Kind nicht nur das besprochene Tier auf der nächsten Seite im Hintergrund wiederentdecken, sondern noch viele andere Kleinigkeiten, wie eine kleine Maus, Sachen im Bücherregal, Kleidungsstücke an der Leine etc. Alles Dinge, die eng mit der Lebenswelt kleiner Kinder verknüpft sind und so zu Gesprächsanlässen einladen.

Pädagogische Vermittlung

Dieses Bilderbuch kombiniere ich in der Krippe mit dem Lied: „Meine Hände sind verschwunden“. Wir beginnen mit „Das Schwein hat einen runden Bauch, ICH AUCH!“ – Wo ist der Bauch? Dann decken wir ihn mit den Händen ab und singen: „Mein Bauch, der ist verschwunden …“ , wir betrachten die Buchseiten und singen gemeinsam. Mit dieser Aktivität wird die Sprache ganzheitlich gefördert.

ICH AUCH!
Autorin und Illustratorin: Daniela Kulot
Gerstenberg Verlag, 2019
Ab 2 Jahren
ISBN: 978-3-8369-5684-0

Diesen Artikel ...
  • 65
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.