Wie und wo geht der Floh aufs Klo?

Inhalt

Klein Tine hält sich den Popo. Sie muss auf die Toilette, oder besser gesagt, aufs Töpfchen. Auf dem Weg dorthin, hat sie dringende Fragen an ihre Mama. Wo geht denn der Floh auf Klo? Der Hund? Die Katze – ihre Mama weiß es ganz genau und beantwortet geduldig jede Frage. Doch dann ist es für Tine Zeit in ihr Töpfchen zu machen. Sie macht das prima und wenn es mal danebengeht, auch nicht tragisch, dann erfreuen sich eben die Tiere am „Nasenschmaus“.

Bewertung

Das Bilderbuch über die kleine Tine zeichnet sich durch die amüsanten Reime und kräftigen Illustrationen aus. Daniela Kulot greift, wie beispielsweise in „Maus zieht aus“ zu starken Farben und Konturen, so dass auch schon kleine Kinder Umrisse und Hintergrund-Details gut wahrnehmen und benennen können. Das Bilderbuch ist außerdem sehr klar strukturiert: Auf der linken Seite bewegen sich Mama und Tine Richtung Töpfchen und rechts sieht man das erfragte Tier bei seinem großen Geschäft. Ähnlich wie in „Ich auch“ finden sich im Hintergrund unterschiedliche Tiere und Alltagsgegenstände, die den Kindern bekannt sind. Die lustigen Reime machen das Bilderbuch zum großen Lesespaß! 

Pädagogische Vermittlung

Die Entwicklungsaufgabe das Töpfchen zu benutzen, kommt mit etwa zwei Jahren auf Kinder zu. Durch Bilderbücher, wie dieses, dass sich auf lustige Weise mit dem Stuhlgang unterschiedlicher Tiere befasst, kann das Interesse am Thema bei Kindern geweckt bzw. unterstützt werden.
Weitere wertvolle Informationen zum Umgang mit der Sauberkeitsentwicklung bei Kindern könnt ihr in diesem Artikel von Gabriele Haug – Schnabel nachlesen: „Physiologische und psychologische Aspekte der Sauberkeitsentwicklung“.

Im Beitrag: „Top 10 – Bilderbücher für die Kinderkrippe“ findet ihr noch mehr Buchtipps für Kinder unter drei Jahren.

Wie und wo geht der Floh aufs Klo?
Autorin und Illustratorin: Daniela Kulot
Gerstenberg Verlag, 2020
ISBN: 978-3-8369-6056-4
Details und erhältlich* bei: Thalia Genialokal Verlag

*Affiliated link. Beim Kauf könnt ihr diese Seite durch eine kleine Provision unterstützen, ohne dass euch Mehrkosten entstehen. Lokal einkaufen, gewinnt immer. Zusätzliche Informationen und meine Einstellung dazu findet ihr hier.

Diesen Artikel ...
  •  
  •  
  • 5
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.