Das Hotel zum Oberstübchen

Inhalt

Familie Stein feiert die goldene Hochzeit der Großeltern im Hotel zum Oberstübchen. Die Leser*innen folgen den neugierigen Enkeln Sam und Nicki beim Lüften eines Familiengeheimnisses durch die unterschiedlichen Räume des Hotels. Während sie die linke Hirnhälfte getrennt von der rechten Hirnhälfte erkunden, durchlaufen sie verschiedene Räumlichkeiten, die für die unterschiedlichen Aufgaben des Gehirns stehen ( z.B. Archiv, Bibliothek). Viele kleine Seiteninformationen eröffnen uns zusätzlich lustige und spannende Fakten rund um den Denkapparat. Welches spannende Geheimnis sie lüften, möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Auf den letzten Seiten haben die Leser*innen noch die Möglichkeit ihre eigenen Eigenschaften und Talente zu testen.

Klett Kinderbuch, 2020

Bewertung

Die Autorinnen der erfolgreichen „Kackwurstfabrik“ haben sich mit diesem Werk an den nächsten Band und an ein sehr komplexes Organ gewagt.
Auf der ersten Seite ist das ganze Hotel abgebildet. Die Leser*innen können mitverfolgen, wo sich Sam und Nicki gerade aufhalten. Die verschiedenen Räumlichkeiten stellen die komplexen Aufgaben des Gehirns dar. Ob dies kindgerecht möglich ist?
Die Autorinnen haben viele Fakten zusammengetragen und sprechen die Kinder im Text direkt an, um zu erklären, was ihr Gehirn braucht. Mir persönlich fehlt dabei ein wenig die Struktur, doch
Fakt ist: „Das Hotel im Oberstübchen“ ist so ansprechend, dass ich es mehrmals und voll Neugier betrachte, um alles im eigenen „Archiv“ speichern zu können.
Die Illustrationen mit Wimmelbuch – Charme lassen viel Raum zum Entdecken und fordern zum Erzählen auf. Außerdem können die Leser*innen auf jeder Doppelseite drei Jonglierbälle, ein Minigehirn, ein Hund, ein Vogel, eine Glühbirne und eine Leiter finden und so spielerisch über die wissenswerten Fakten stolpern.

Fazit

Wer ein gut gegliedertes Sachbuch über das Gehirn erwartet ist hiermit nicht bedient. Dieses Bilderbuch bietet ein Potpourri aus spannenden Fakten und vor allem viele detailreiche und witzige Bilder, die zum Verweilen, Betrachten und Erzählen einladen.

Klett Kinderbuch, 2020

Pädagogische Vermittlung

Diese alternativen Sachbücher, die eben nicht nur pures Wissen beinhalten, sollten immer wieder im Bilderbuchregal auftauchen und unbedingt bei Projekten rund ums Thema Körper hervorgeholt werden. Denn das „Hotel zum Oberstübchen“ hebt sich von den üblichen Sachbuchformaten ab und weckt durch seine lustigen und vollgeladenen Bilder das Interesse der Kinder. Da auf den Seiten verhältnismäßig viel Text ist, frage ich die Kinder vorher, was sie interessiert und konzentriere mich entweder auf die einzelnen Fakten oder auf die Geschichte von Familie Stein. Die Bilder sind zwar großformatig, aber sehr detailliert. Ich schaue mir das Buch mit maximal vier Kindern im Alter von 4 – 8 Jahren an.

Weitere Sachbilderbücher, in denen es viel zu entdecken gibt, sind „Bienen“ und „Bäume“ oder „Willi Virus“, sowie „Dieses Buch auf keinen Fall ablecken“.

Das Hotel zum Oberstübchen
Autor_in: Marja Baseler / Annemarie van den Brink
Illustrator_in: Tjarko van der Pol
Übersetzer_in: Meike Blatnik
Klett Kinderbuch, 2020
ISBN: 978-3-95470-239-8
Details und erhältlich* bei: Thalia Genialokal Verlag

*Affiliated link. Beim Kauf könnt ihr diese Seite durch eine kleine Provision unterstützen, ohne dass euch Mehrkosten entstehen. Lokal einkaufen, gewinnt immer. Zusätzliche Informationen und meine Einstellung dazu findet ihr hier.

Diesen Artikel ...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.