Der Billabongkönig

Buchcover Der Billabongkönig

Inhalt

Krokodil Ben ist ein Billabongkönig, ein Herrscher über den Magrovensumpf. Alles könnte friedlich sein, wäre da nicht der machthungrige Zahnarzt Kaukasius. Der scheut weder Mittel noch Wege, um der beste und einzige Zahnarzt weit und breit zu sein und obendrein der neue König des Billabongs. Die Lage scheint aussichtslos, doch zum Glück hat Ben gute Freunde und die Gerechtigkeit auf seiner Seite.

Bewertung

Machterhalt und Machtmissbrauch, Diktatur, Mord, Demokratie, Friedensverhandulungen… Sind das Themen für einen Kinderroman? Ja, wenn sie so gekonnt in Szene gesetzt werden, wie es Kröner in diesem Buch getan hat.

Ben herrscht über den Billabong, wie die australischen Ureinwohner die Seitenarme von Flüssen oder Wasserlöcher nennen. Sein Nemesis ist ein kleiner Vogel, der Krokodilswächter/ Zahnarzt Kaukasius. Unterschiedlicher könnten die Kontrahenten nicht sein und doch gelingt es Kaukasius Ben von seinem Thron zu stoßen, mit Überzeugungskraft und skrupellosem Vorgehen. Hier wird deutlich – Größe und Muskelmasse sind nicht alles! Außerdem waren nicht alle Tiere damit einverstanden, wie König Ben über den Billabong regiert hat. Unzufriedenheit, die Kaukasius ausnutzt. Diese fabelartige Erzählung aus dem Tierreich lässt sich perfekt auf die Menschenwelt übertragen.

Die Geschichte wird vom Autor und Ben gemeinsam erzählt. Sie nehmen Bezug auf aktuelle Geschehnisse wie z. B. Fridays for Future und unterhalten sich so, dass es für Kinder verständlich ist und sie sich im Sprachduktus wiederfinden. Es macht großen Spaß zu lesen, wie sich die beiden sich gegenseitig ins Wort fallen, ergänzen oder diskutieren. Dadurch wird auf kindgerechte Art und Weise dargestellt, wie Verrat und Misstrauen eine Gemeinschaft erschüttern können. Mit welchen Methoden ein Einzelner Macht erlangen kann, wie er sie behält und schließlich als Diktator seine Umgebung unterdrückt, bis keiner mehr Widerstand leisten kann oder will. Wenn die Angst einen packt und auch vor einem großen Krokodil keinen Halt macht.  

Es ist auch eine Geschichte, in der es um das eigene Gewissen geht, um Werte und Moral und wie Ben damit umgeht, wenn all dies auf den Prüfstand gestellt wird: „(…) er hat mich als Killer beauftragt! (…) Aber was machst du in einem solchen Fall? Wenn es kein Ja und kein Nein gibt. Kein Richtig und Falsch. (…)“

Blick ins Buch: Beltz & Gelberg, 2022, „Der Billabongkönig“

Aber Kröner zeigt auch, wie durch Freundschaft, den Mut zum Widerstand und letztlich auch Vergebung wieder Frieden einkehren und ein Miteinander, eine Demokratie, entstehen kann. Dass es wichtig ist Aufträge und Informationen zu hinterfragen, mitzudenken, zusammenzuhalten und zu handeln, wenn Ungerechtigkeit geschieht.

Außerdem erfahren die Leser*innen einiges über das Leben der Sumpfbewohner, besonders aber über die Krokodile und die Krokodilwächter. Ben weist uns darauf hin, dass einiges davon nicht ganz stimmt, aber wie der Autor selbst sagt: „Ein wenig Fantasie wird mir ja wohl gestattet sein“. Diese Dynamik zwischen den beiden ist es, was diese an sich schwerwiegenden Themen so leicht und verständlich werden lassen und es einem schwer machen das Buch zur Seite zur legen.

Bens Beiträge sind im Buch in roter Schrift und leicht abgesetzt dargestellt. Die Erzählung wird unterstützt durch Brauns Illustrationen. Diese sind einfach gehalten, bestechen durch kräftige Farben einer eingeschränken Farbpalette, eine klare Linienführung und verspielte Muster.

Ein Kinderroman, der auch Erwachsene fesselt und dessen Themen leider immer noch aktuell sind.

Pädagogische Vermittlung

Bestimmt ist es möglich, schon mit Vorschulkindern das Buch zu lesen bzw. es vorzulesen, um am Beispiel von Ben über Ungerechtigkeit usw. zu sprechen.

Doch sehe ich den Einsatz des Buches eher im Grundschulbereich oder im Familienkontext, wo Eltern es gemeinsam mit ihren Kindern lesen und besprechen können.

Im Schulbereich kann der Roman als Klassenlektüren eingesetzt und folgende Themen besprochen werden:

  • Krokodile – Infos zu den Tieren
  • Billabong  – Infos zur Lebenswelt der Tiere
  • Diktatur vs. Demokratie
  • Macht und Machtmissbrauch
  • Werte – Freundschaft, Ehrlichkeit usw.
  • Übertrag der Geschichte/ einzelner Teile auf den Schulalltag

Die Illustrationen regen dazu an selbst kreativ zu werden und im Stil von Braun eigene Bilder anzufertigen. Die Geschichte kann im Klassenverband mit verteilten Rollen gelesen werden.

Ein weiteres Tierbuch, indem es um Demokratie geht, ist Bestimmter sein – Wie Elvis die Demokratie erfand.

Buchcover Der Billabongkönig
Der Billabongkönig
Autor: Matthias Kröner
Illustratorin: Mina Braun
Beltz & Gelberg, 2022
ISBN: 978-3-407-75641-1
Details und erhältlich* bei: Thalia Genialokal Verlag

*Affiliated link. Beim Kauf könnt ihr diese Seite durch eine kleine Provision unterstützen, ohne dass euch Mehrkosten entstehen. Lokal einkaufen, gewinnt immer. Zusätzliche Informationen und meine Einstellung dazu findet ihr hier.

Diesen Artikel ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.