Verschlagwortet: Bücher

Zu Hause bei Hadek und Miezke Buchcover

Zu Hause bei Hadek und Miezke

Während es draußen im Wald Winter wird und dicke Flocken fallen, machen es sich Kater Miezke und Rüsselkäfer Hadek zu Hause gemütilch. Doch nach einer Woche Schneefall und Beschäftigungen im Baumhaus wird es Miezke langweilig. So macht er es Hadek nach, der die Zeit bisher überwiegend lesend verbracht hat, und greift zu einem Buch. Zu Hause sitzend erlebt Miezke so viele Abenteuer, liest von interessanten und schönen Dingen. Mit der Nase in einem Buch macht es den beiden auch nichts aus, dass es immer noch weiter schneit und sie zu Hause bleiben müssen.

Der Waldbuchclub

Der kleine Hase liebt Bücher. Wann immer er die Gelegenheit hat, hört er zu, wenn Kindern draußen vorgelesen wird. Als der Winter naht und die Vorlesestunden in den Räumlichkeiten der Bibliothek stattfinden, beschließt Hase sein Glück selbst in die Hand zu nehmen. Er klettert durch die Rückgabeluke in die Bibliothek. Endlich hat er den Zugang zu dem großen Bücherschatz gefunden…

Armin, der Buchhändler

Armin ist der Buchhändler in Rotraut Susanne Berners „Wimmlingen“. Mit viel Liebe betreibt er seine kleine Buchhandlung und sorgt dafür, dass alles ordentlich und sauber ist, doch jeden Morgen wenn er wiederkommt, sieht es aus, als hätte hier jemand sein Unwesen getrieben. Die Bibliothekarin Petra weiß genau, was da vor sich geht:
Grüffelo, Raupe Nimmersatt, Räuber Hotzenplotz – viele unterschiedliche Figuren aus Märchen und Bilderbuchklassikern erwachen nachts zum Leben und feiern eine große, fantastische Party – Aufräumen will da natürlich keiner. Ob dem so ist?