WUT!

Inhalt

Ein kleiner Junge beschreibt, wie er sein Leben, in zwei Gefühlswelten teilt. Für ihn gibt es die schöne, rosarote Welt, in der er sich mit seinen Eltern verträgt und sie gemeinsam schöne Dinge erleben oder die rote Welt. In der roten Welt, tun seine Eltern nicht das, was er möchte. Das macht ihn wütend. Dann beginnt ein Klumpen in seinem Hals zu wachsen, Tränen steigen ihm in die Augen und er kann sie spüren: Die Wut. Wie gut, dass er sich an die schönen Worte seiner Mama erinnern kann, die weiss und leicht daherkommen und seine rote Welt wieder rosarot färben.

Bewertung

© 2018 Alibri Verlag

Ein Buch, in dem die atmosphärischen Illustrationen den wunderschönen Text perfekt ergänzen. Die Autorin Susana Gómez Redondo hat passende und aussergewöhnliche Vergleiche und Worte gefunden, um die Gefühlswelt des Jungen darzustellen. Die schönsten Worte hat sie seinen Eltern gegeben, ihm zu erklären, warum er niemanden anschreien soll: „Wenn die Leute schreien, dann entfernen sie sich immer weiter voneinander, weil es dann nicht mehr nötig ist, nah beieinander zu bleiben, sondern genau das Gegenteil.“ So werden die Eltern als liebevolle Begleiter dargestellt, die ihrem Sohn in einer wertschätzenden Weise die Grenzen aufzeigen. Die Illustrationen sind collagenartig in Farbwelten und kolorierten und schwarzweißen Zeichnungen gehalten und schenken den Protagonisten des Buches eine starke, manchmal fast übertriebene Mimik. Die Hauptaussage, die dieses Bilderbuch zeichnet, ist ganz klar: Wir haben unterschiedliche Gefühle, manche sind angenehm, manche nicht – wir haben dich mit allem lieb, was du mitbringst.

Pädagogische Vermittlung

Dieses Bilderbuch passt sehr gut in ein „Gefühleprojekt“, wo es darum geht, unterschiedliche Gefühle kennen, reflektieren und benennen zu lernen. Hierzu bietet es sich, an eine Gefühle-Uhr zu basteln, in der die Kinder mit Fotos und unterschiedlichen Gefühlen vertreten sind. Diese kann man zu Beginn des Tages besprechen und jeder darf in sich hineinfühlen, wie es ihm am heutigen Tage geht. Weiter bietet sich die Uhr sehr gut an, wenn man gemeinsam einen Konflikt besprechen möchte. Passende Bücher zum Thema Gefühle wären außerdem: „Heute bin ich“ , „Wie Bären so sind“ oder „Der Dachs hat heute schlechte Laune“.

Wut!
Autorin: Susana Gómez Redondo
Illustratorin: Anna Aparicio Català
Alibri, 2017
ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-86569-256-6

Diesen Artikel ...
  •  
  •  
  • 3
  •  
  •  
  •  

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.