Lesekultur in der Krippe – Kinder bis 3 entdecken Bücher und Geschichten

Inhalt

Die Vermittlung von Lese- und Erzählkompetenzen ist eine wichtige Aufgabe der pädagogischen Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen. Lesefreude und Interesse an Büchern sind die Grundvoraussetzung für einen gelungenen Lesestart in der Grundschule. Aus diesem Grund sollen die pädagogischen Fachkräfte Kinder schon im Krippenalter an eine lebendige Lesekultur heranführen. In diesem Buch finden wir nicht nur Tipps für die altersentsprechende Buchauswahl, sondern auch unterschiedliche Impulse um die Lust an Büchern und dem Lesen zu wecken. Diese reichen von der Raumgestaltung, über den Einbezug der Eltern und die methodische Vermittlung von Geschichten und Büchern.

Bewertung

Das Fachbuch gibt zahlreiche konkrete Tipps, wie wir (mehr) Lesekultur in unseren Krippenalltag integrieren können. Es ist in sechs Kapitel aufgeteilt, die verschiedene Bereiche abdecken, was für die Anwendung des Buches sehr hilfreich ist. Das erste Kapitel hebt die Bedeutung des frühen Vorlesens theoretisch hervor. Die Autorin geht dabei auch auf die entwicklungspsychologischen Grundlagen von Sprache und Wahrnehmung ein. Die praxisnahen Tipps zur Einrichtung der eigenen Kinderbibliothek thematisieren dann die Anschaffung der richtigen Regale, sowie die Einbettung von Büchern in allen Funktionsbereichen. Der interdisziplinäre Einsatz von Kinderliteratur wird unterstrichen. Bücher, Geschichten und Fingerspiele können und sollen über den Morgenkreis hinaus, auch am Basteltisch und am Waldtag eingesetzt werden. Wir finden konkrete Impulse zur Einbeziehung der Eltern in die literarische Entwicklung ihrer Kinder, sowie unterschiedliche Ideen, auf welche Art wir Geschichten und Bücher im Krippenalltag vermitteln können. Im letzten Teil sind abwechslungsreiche Impulse zu einzelnen Buchtiteln beschrieben.

Fazit

Das Fachbuch schafft eine gute Balance zwischen Theorie und Praxis. Pädagogische Fachkräfte finden zahlreiche praktische Anregungen um die literarische Entwicklung der Kinder zu fördern. Sie können auf die vielzähligen Ideen zurückgreifen und ihr pädagogisches Handeln gut begründen. Es sollte ein leichtes sein, seine räumlichen und strukturellen Möglichkeiten anzupassen.

Lesekultur in der Krippe
Kinder bis 3 entdecken Bücher und Geschichten
Autorin: Sylvia Näger
Herder Verlag, 2019
ISBN: 978-3-451-38157-7
Details und erhältlich* bei: Thalia Genialokal

*Affiliated link. Beim Kauf könnt ihr diese Seite durch eine kleine Provision unterstützen, ohne dass euch Mehrkosten entstehen. Lokal einkaufen, gewinnt immer. Zusätzliche Informationen und meine Einstellung dazu findet ihr hier.

Diesen Artikel ...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.