Strategien der Sprachförderung im Kita-Alltag

Inhalt

Das Fachbuch für pädagogische Fachkräfte beschreibt fünf unterschiedliche Strategien, wie wir die Sprachfähigkeit im Kitaalltagfördern können. Die Vorteile zu spezifischen Förderprogrammen sehen die Autorinnen darin, dass Sprachlernen in jeder Situation stattfindet, in der interagiert wird. Des Weiteren können sich die Pädagog*innen in den Dialogen individuell auf die Kinder und deren unterschiedliches Sprachniveau einlassen. Nach einer kurzen Übersicht zur Sprachentwicklung und Sprachstandsbeobachtung werden die unterschiedlichen Strategien erklärt und anhand von Beispieldialogen verdeutlicht. Die einzelnen Strategien sind „in den Dialog treten“, „Wortschatz fördern“, „Sprache modellieren“, „den Spracherwerb mit Fragen fördern und begleiten“, „Redirect“. Im Punkt „Weiterführende Fördervorschläge“ finden wir zusätzliche Impulse zur jeweiligen Strategie. Zum Fachbuch gibt es Online-Materialien, die auf der Internetseite des Verlags heruntergeladen werden können.

Bewertung

Die meisten Pädagog*innen werden die fünf Strategien zur Sprachförderung im Alltag kennen und einigermaßen anwenden. Nichts desto trotz, ist es für die Arbeit mit Kindern förderlich, sich die einzelnen Strategien vor Augen zu führen und zu reflektieren, wann und wie man diese (bereits) anwendet oder welche man ausbauen sollte. Gerade im Bereich „Geteiltes Denken“ oder „Redirect“ konnte ich mir einige Impulse vornehmen, die ich im Dialog mit den Kindern vermehrt anwenden möchte.
Sehr gut eignet sich dieses Fachbuch auch, wenn man die Sprachentwicklung einiger Kinder gezielt fördern möchte. Der Beobachtungsbogen unterstützt dabei, die nötigen Strategien zu finden, die das jeweilige Kind braucht.
Das Buch ist übersichtlich gegliedert, so dass man die gewünschten Inhalte schnell abrufen kann. Diese sind verständlich formuliert und anhand von Beispielen verdeutlicht. Die Online-Materialien sind dann sinnvoll, wenn man das Thema in die Teamsitzung einbringen oder als Anleitung thematisieren möchte.
Fazit: Eine fundierte Übersicht, wie wir die Sprachentwicklung der Kinder im Alltag (noch besser) unterstützen können.

Die dialogische Bilderbuchbetrachtung ist eine Aktivität, die uns dabei unterstützt die sprachlichen Kompetenzen der Kinder zu erweitern. Bilderbücher, die sich dafür sehr gut eignen sind „Ausflug zum Mond“, „Die Welle“ oder „Mein Weg mit Vanessa“.

Strategien der Sprachförderung im Kita-Alltag
Herausgeberinnen: Cordula Löffler und Franziska Vogt
Reinhardt Verlag, 2020
ISBN: 978-3-497-02996-9
Details und erhältlich* bei: Thalia Genialokal Verlag

*Affiliated link. Beim Kauf könnt ihr diese Seite durch eine kleine Provision unterstützen, ohne dass euch Mehrkosten entstehen. Lokal einkaufen, gewinnt immer. Zusätzliche Informationen und meine Einstellung dazu findet ihr hier.

Diesen Artikel ...
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.