Kategorie: ab drei Jahre

Radieschen von unten

„Radischen von unten“ ist ein Sachbilderbuch, dass auf etwas skurrile Art rund um das Thema Tod informiert. An manchen Stellen ist es lusitg („Witze zum kaputt lachen“) an manchen Stellen sehr berührend. Wenn Menschen von ihren eigenen Erlebnissen und ihrem Umgang mit Verstorbenen berichten, können die Leserinnen gut einen Einblick in die Situation bekommen.

Nachtaktiv Buchcover

Nachtaktiv – Die Tiere der Nacht

Blumen, die nur nachts blühen, Tiere, deren Leben sich nachts oder in völliger Dunkelheit abspielt oder solche, die selbst für Licht sorgen. Wenn die Sonne untergeht und wir schlafen gehen, erwacht nochmal eine ganz neue und faszinierende Welt – In diesem Buch leuchten die Geheimnisse der Nacht in hellen Farben!

Zu Hause in Wimmlingen

„Zu Hause in Wimmlingen“ dreht sich um die Hausbewohner, des großen Hauses, das in den Jahreszeiten Wimmelbüchern vorkommt. Auf der ersten Seite ist das komplette Haus abgebildet, so wie wir es aus den Wimmlingen Büchern kennen. Die Wände fehlen, so dass wir direkt Einblick in die Wohnräume des drei-stöckigen Hauses bekommen…

Barnabas hat kein Angst Buchcover

Barnabas hat keine Angst

Dachs Barnabas, Schildkröte Konstanze und Maulwurf Clara machen einen Nachtspaziergang. Plötzlich entdecken sie seltsame Spuren. Von einem „Kinosaurier“ vielleicht? Einer nach dem anderen geht den Spuren hinter, doch nur die kleine Clara traut sich zu der Hütte, immerhin kann sie sich ja auch schon selbst die Zähne putzen und es kommt zu einem überraschenden Treffen in der Nacht.

Hundsallein Buchcover

Hundsallein – Wie mein Hausmensch weglief

Mops Jupp wohnt zusammen mit seinem Mensch Robin. Der macht sogar die Wohnung sauber, spielt gern mit Bällen, ist lieb und treu. Jupp geht gerne mit ihm in den Park, damit sein Mensch nach Herzenslust tollen kann, außerdem treffen sie viele andere tiereische Freunde. Doch an einem Herbsttag werden sie vom Regen überrascht und während Jupp zwei Eichhörnchen hinterher läuft, passiert es – Robin ist nicht mehr am anderen Ende der Leine! Robin bleibt verschwunden, obwohl Jupp ihn überall sucht. Überall? In der Hütte vom Troll mit seinem Fressapparat hat er noch nicht geschaut…