Und dann kam der Fuchs

Und dann kam der Fuchs Buchcover

Inhalt

Der Fuchs kommt auf den Bauernhof. Er steht schon vor dem Zaun und so macht sich Unruhe breit unter den Tieren. Was wird passieren, wenn der Fuchs auf dem Hof ist? Diese Frage könnte der Bauer beantworten, der den Fuchs bereits in seiner warmen Stube mit einer Schüssel Essen und offenen Armen erwartet.

Bewertung

Janisch erzählt mit wenigen Worten was auf dem Bauernhof vor sich geht, als die Tiere den Fuchs erwarten. Viel Text ist auch nicht nötig, bei den wunderbaren und ansprechenden Bildern von Würbs, die einem in kräftigen Farben entgegenleuchten. Diese fangen die Stimmung auf dem Hof und die Gefühle der Tiere ein und ziehen die Betrachter*innen mitten ins Geschehen.

„Und dann kam der Fuchs…“, auf jeder Seite ist dieser Satz auf’s Neue zu lesen, steigert die Erwartung, dass gleich etwas geschieht. Denn auch die Reaktion der Tiere und ihre Unruhe beschreibt Janisch und es lässt sich erahnen, dass sie sich von diesem Besuch nichts Gutes versprechen. Der schlechte Ruf des Fuchses eilt ihm offensichtlich voraus.

Dieser ist auf der allerersten Doppelseite zu sehen und dann erst wieder, als er sich vor der Tür des Bauern wiederfindet. Entgegen jeder Erwartung wird der Fuchs bereits erwartet und man kann über die Freundschaft zwischen Mensch und Tier nur staunen. Doch wie es im Buch so schön heißt „Die anderen wissen noch nicht, dass Fuchs nicht gleich Fuchs ist“ und so ist diese Geschichte ein gutes Beispiel dafür, dass es sich lohnt, Vorurteile abzustreifen und dass Freundschaft universal ist.

Beispiele zur Vertiefung: Wissen über den Fuchs, Figuren zum Nachspielen der Geschichte

Pädagogische Vermittlung

Das Buch kann aufgrund der doppelseitigen Illustrationen auch mit jüngeren Kindern betrachtet werden, denn viele kennen Tiere, die auf einem Bauernhof leben. Es kann so zur Wortschatzerweiterung eingesetzt werden bzw. allgemein zur Förderung der Sprechfreude und -fertigkeiten (Wie heißen die Tiere? Wie sehen sie aus? Was machen sie?).

Ältere Kinder (ab 4 Jahren) setzte ich so, dass sie guten Einblick in das Buch haben. Als Einstieg lege ich einen Stofffuchs/ ein Fuchsbild vor mich und wir sprechen über das Tier: Was ist das für ein Tier? Wo lebt es? Was weißt du darüber?

Danach startet die Bildbetrachtung. Ich starte jede Seite mit der Frage „Welche Tiere sind hier?“ und lese dann „Und dann kam der Fuchs… was machen die Tiere? Ich lasse die Kinder viel beschreiben. Fällt dies schwer, dann stelle ich Impulsfragen (Wie reagieren die Tiere? Warum? Wie sehen sie aus? Woran erkennt man, dass sie sich so fühlen?).

Der Fuchs kommt zum Bauern. Wir überlegen gemeinsam, was passieren könnte. Erst dann löse ich auf, dass der Fuchs und der Bauer Freunde sind und gehe ggf. auf die Reaktionen der Kinder ein (Sind sie überrascht? Finden sie es seltsam?). Ich frage „Was meint der Bauer, wenn er sagt, dass Fuchs nicht gleich Fuchs ist?“. Gemeinsam betrachten wir die letzten Buchseiten und ich lese die Auflösung, warum der Fuchs auf den Bauernhof gekommen und geblieben ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Thematik im Anschluss oder an den darauffolgenden Tagen zu vertiefen:

Mit Kindern philosophieren – „Fuchs ist nicht gleich Fuchs“ und nicht jeder Mensch ist gleich. Was bedeutet das? Hast du schon mal gedacht, jemand könnte nicht dein Freund sein und dann hat sich das geändert? Es können weitere Bücher gelesen werden, die sich mit Vorurteilen und Akzeptanz auseinandersetzten.

Der Fuchs – Sachwissen über das Tier wird gemeinsam mit den Kindern erarbeitet.

Kreativität – Wir basteln einen Bauern mit allen Tieren aus der Geschichte

Geschichtssäckchen – Mit Figuren kann die Geschichte von den Kindern selbst nachgespielt werden.

Auf dem Blog findest du noch andere Bücher, die sich mit dem Thema Freundschaft, Vorurteile und Akzeptanz auseinandersetzen: Die Wasserschweine im Hühnerhof, Etwas Schwarzes und Die Rabenrosa.

Und dann kam der Fuchs Buchcover
Und dann kam der Fuchs
Auto: Heinz Janisch
Illustrator: Kai Würbs
Atlantis Verlag, 2021
ISBN: 978 3 7152 0796 4
Details und erhältlich* bei: Thalia Genialokal Verlag

*Affiliated link. Beim Kauf könnt ihr diese Seite durch eine kleine Provision unterstützen, ohne dass euch Mehrkosten entstehen. Lokal einkaufen, gewinnt immer. Zusätzliche Informationen und meine Einstellung dazu findet ihr hier.

Diesen Artikel ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.