Kategorie: ab drei Jahre

Elefanten im Haus

Fine ist langweilig- Im Haus wohnen nur Erwachsene und sie mit ihrem Papa und den Meerschweinchen. Doch plötzlich rumpelt es auf der Etage und neue Leute ziehen in die Nebenwohnung – denkt Fine. Doch auf dem Flur flüstern schon die Nachbarn, es sind keine Leute, es sind Elefanten – dass muss man sich mal vorstellen. Fine ist genervt von den langweiligen Nachbarn und dem Mozart – hörenden Papa, der die Klingel nicht hört. Deswegen klopft sie kurzerhand bei den Neuen und siehe da: Es duftet nach Stroh und zwei Kinder haben sie auch. Denen möchte Fine dringend ihre Meerschweinchen zeigen…

Maxi, beeil dich!

Papa weckt Maxi am Morgen, doch aufstehen und wach sein, das ist gar nicht so einfach. Das ist das Licht zu hell, im Badezimmer ist es zu kalt, in der Küche wartet einen wahrer Dschungel, die Socken pieksen und trotzdem muss man es pünktlich aus dem Haus schaffen! Ob das gelingt?

Ein Museumstag

Eine Kindergruppe geht ins Museum. Ach halt, zuerst brauchen sie die Eintrittskarte. Dann geht es los. Was es da alles zu entdecken gibt: Portraits, die ganz ernst schauen, leckeres Essen, verschiedene Engel. Die Kinder kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Allerdings sind nicht nur die Bilder spannend…

Buchcover Das kleine Echo

Das kleine Echo

Wir alle wissen was ein Echo ist und haben schon mal eins gehört. Aber gesehen? Echo ist klein, schüchtern, lebt in ihrer Höhle und spricht die Wörter anderer. Bis eines Tages Max auftaucht und sich auf seiner Schatzsuche in der Höhle verirrt. Echo nimmt all ihren Mut zusammen und findet so nicht nur einen Freund, sondern auch ihre eigene Stimme.

Die Sommergäste Buchcover

Die Sommergäste – Las visitas del verano

n Mann lebt alleine an einem ruhigen Ort. Doch die Ruhe hat ein Ende, als eine Schar Gänse landet und beschließt zu bleiben. Zuerst ist der Mann verärgert über den unerwarteten und obendrein lauten Besuch. Doch über den Sommer entspinnt sich eine wunderbare Freundschaft. Ein leises Buch, mit einer kraftvollen Aussage.