Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus

Inhalt

Als die Maus entspannt im Gras liegt, wird sie plötzlich von der Amsel in den Schwanz gezwickt. Die Amsel ist in Eile, denn sie musste ihr Nest, samt Eiern zurücklassen, um Futter zu suchen. Als die Maus das hört, bietet sie ihr an, auf ihre Eier aufzupassen, da sie ja ohnehin nur faulenze. Es dauert nicht lange, dann ist die Maus als Eierhüterin sehr gefragt und auch Mama Eichhörnchen bringt ihre Jungen vorbei, um eine freie Minute zu haben. Die liebenswerte Maus bemüht sich den Überblick zu behalten, doch am Ende des Tages bleibt ein Ei übrig, wem das wohl gehört?

Bewertung

Lorenz Pauli ist ein großer Geschichtenerzähler! Er beschreibt zunächst eine lustige Situation: Die Maus, die nach Eiern schaut, wo gibt’s denn sowas? Doch diese Geschichte hält noch einige spannende Wendungen bereit. Die Lesenden können sich voll Mitgefühl in die gutmütige, kleine Maus hineinversetzen, deren Tag viele Überraschungen bereithält.
Die heimischen Tiere sind zauberhaft illustriert von Kathrin Schärer, deren Stil realitätsnah ist und gleichzeitig, den Charakteren ein niedliches Aussehen, mit menschlichen Zügen verleiht. So spaziert beispielsweise das Meisenpaar Arm in Arm davon. Ein gelungener Lesespass für groß und klein!

Pädagogische Vermittlung

Dieses Bilderbuch bietet sich an, um es theaterpädagogisch aufzuarbeiten. Nach dem ersten gemeinsamen Lesen besprechen wir die Geschichte. Im zweiten Angebot schauen wir uns die Tiere aus der Geschichte genau an und imitieren ihre Bewegungen. Der Garten mit Klettergerüst oder Baum würde sich anbieten, um die Eichhörnchen nachzuahmen. Danach überlegen wir gemeinsam welche Tücher sich zur „Verkleidung“ eignen. Könnten wir auch noch Schnäbel basteln? Oder Ohren für die Eichhörnchen? Was könnten wir als „Eier“ verwenden und wieviele brauchen wir?
Im dritten Angebot verteilen wir die Rollen, wobei auch Rollen unbesetzt oder doppelt besetzt sein können. Im Vordergrund steht der Spaß am Spiel. Wir bestimmen das „Nest“, den Baum für die Elster etc. und lesen das Buch erneut. Die Kinder dürfen sich je nach Rolle bewegen und die Sprechtexte übernehmen, wenn sie möchten.

Weitere Bilderbücher des Duos Lorenz Pauli und Kathrin Schärer sind „Böse“, „Mit Fell und Feder“ und „Wie weihnachtelt man?“.

Weitere Bilderbücher mit theaterpädagogischem Angebot als Vertiefung sind „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ oder als Stabtheater: „Der Wolf die Ente und die Maus“ .

Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus
Autor: Lorenz Pauli
Illustratorin: Kathrin Schärer
atlantis, 2020
ISBN: 978-3-7152-0783-4
Details und erhältlich* bei: Thalia Genialokal Verlag

*Affiliated link. Beim Kauf könnt ihr diese Seite durch eine kleine Provision unterstützen, ohne dass euch Mehrkosten entstehen. Lokal einkaufen, gewinnt immer. Zusätzliche Informationen und meine Einstellung dazu findet ihr hier.

Diesen Artikel ...
  •  
  •  
  • 10
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.